Close

Jahrestagung 2015

Die 25. Jahrestagung der Deutsch-Österreichischen Juristenvereinigung DÖJ e. V. fand von Freitag, 6. November 2015 bis Samstag, 7. November 2015 in Regensburg statt.

Schwerpunktthemen: „Strafrecht“ und „Der Anwalt der Zukunft“


Programm

Donnerstag, 5. November 2015

ab 18.00 Uhr Check-in im Tagungshotel
Orphée, Untere Bachgasse 8, 93047 Regensburg
ab 19.30 Uhr gemeinsames Abendessen
im „Regensburger Ratskeller“ (ggü. vom Hotel)

Freitag, 6. November 2015

ab 8.30 Uhr Gemeinsames Frühstück im Tagungshotel
ab 10.00 Uhr Stadtbummel bis zur Steinernen Brücke
mit kleinem Imbiss an der „Wurstkuchl“
Thundorferstraße 3, 93047 Regensburg
ab 11.00 Uhr Besuch Reichstag
mit Führung und Besuch der Folterkammer
ab 12.30 Uhr Gemeinsames Mittagessen
im „Dicker Mann“, Krebsgasse 6, 93047 Regensburg

ab 14.00 Uhr Eröffnung der 25. Jahrestagung
Begrüßung durch den Präsidenten Dr. Karl Wagner
14.15 – 15.00 Uhr „Der Anwaltsberuf im Jahr 2025“
Dr. Bernhard Huber, Linz
15.15 – 16.00 Uhr „Die papierlose Kanzlei heute und morgen“
Ulrike Meising, München
16.00 – 16.30 Uhr Kaffeepause
im Anschluss
RA-Micro-Präsentation
17.15 – 18.00 Uhr „Positionierung und Außenwirkung der Anwaltskanzlei“
Barbara Schaefer, Nürnbergalternativ: „Einzelanwalt vs. Sozietät“
Mag. Bruno Jahn, Traun


ab 19.00 Uhr Abendessen
im „Hungarikum“, Ostengasse 13, 93047 Regensburg
im Anschluss Irish Harp Pub Regensburg mit Life Musik
Brückstraße 1, 93047 Regensburg

Samstag, 7. November 2015

ab 8.00 Uhr Frühstück im „Haus Heuport“ (direkt ggü. vom Dom)
9.15 – 9.45 Uhr „Der Inquisitionsprozess unter der Constitutio Criminalis Carolina“
Dr. Ewald Helml, Passau
9.45 – 10.45 Uhr „Psychologie und Technik der Zeugenbefragung“
Dr. Michael Huber, Passau
10.45 – 11.15 Uhr Kaffeepause
11.15 – 12.15 Uhr „Der Deal im Strafprozess“
Dr. Jan Bockemühl, Regensburg
12.15 – 13.00 Uhr „Strafverteidigung in China – dargestellt an einem Mordprozess“
Michael Barleben, München

13.00 Uhr Schlussbesprechung und Verabschiedung der Teilnehmer
ab 13.00 Uhr Stehimbiss im Tagungshotel

Anschließendes Rahmenprogramm

14.00 Uhr Dom-Besichtigung mit kleiner Stadtführung